Eine starke Pflanze

Wusstest Du, dass die Schneeglocke sogenannte Biowärme produziert (etwa 8 bis 10 °C) , die den Schnee um Stängel und Blätter schmelzen lässt? Das ist doch wirklich eine gigantische Leistung.

In dem Märchen :“Das Schneeglöckchen“ von Hans Christian Andersen geht es um die ungeheure Kraft dieser kleinen Blume.  Das Video könnt Ihr unten anschauen bzw. anhören.

Unscheinbar

Für mich ist die Schneeglocke ein Sinnbild  für chronisch kranke Menschen  – wie Menschen mit dem Fibromyalgie-Syndrom. Und deshalb ermutige ich dich, an ihre Symbolkraft zu denken. Zunächst einmal wirkt sie unscheinbar, – klein, weiß auf weiß.  Menschen mit Fibromyalgie kommen manchmal auf leisen Sohlen daher:

Du bist viellicht schon immer etwas ruhiger gewesen, aber weil du nicht ernst genommen wirst, weil du dich als Belastung fühlst, und weil du soziale Kontakte verlierst, wirkst du vielleicht unscheinbar. https://shamethepain.de/helden-halten-eine-menge-aus/

Unscheinbar zunächst…, denn diese kleine Pflanze  muss ungeheure Kräfte entwickeln, um blühen zu können – sie muss den Schnee  zum Schmelzen bringen,  und ja für Menschen mit Fibromyalgie sind oft die einfachsten Tätigkeiten ein enormer Kraftakt. Häufig fängt es schon beim Aufstehen an. Meiner Erfahrung nach sind chronisch kranke Menschen sehr kreative,  fleißige, tatkräftige Menschen. Durch die Verschleierung der Krankheit ahnt man manchmal nicht, was in Ihnen steckt.

Wärme und Akzeptanz

Zum Blühen braucht das Schneeglöckchen Sonne und Freiheit heißt es in dem Märchen.  Und das brauchen wir auch –  Sonne = Wärme, Verständnis, Akzeptanz; und die Freiheit  = so zu sein, wie man ist, und sich und seine Krankheit nicht rechtfertigen zu müssen.

Ermutigung

In schweren Zeiten und eigentlich immer brauchen wir Ermutigung. Sätze die uns gut tun. Wir müssen uns der Herausforderung und Widrigkeit der Krankheit stellen, irgendwie. Wir müssen uns neu orientieren und weiter machen, irgendwie. Dabei kann Ermutigung helfen.

„Man kann zwar kein neues Leben beginnen, aber täglich einen neuen Tag“

Henry David Thoreau

Wie ich einmal Ermutigung erfahren habe

Nicht lange nachdem ich die Diagnose Fibromaylgie erhalten habe, haben mir Freunde Nordic Walking Stöcke zum Geburtstag geschenkt. Zuerst standen sie in der Ecke. Dann wurde ein Kurs im lokalen Fitnessstudio angeboten. Probieren könnte ich es mal, dachte ich . Ich kam völlig außer Atem am vereinbarten Treffpunkt an, weil ich dachte, ich wär zu spät. Ich hasse es, zu spät zu kommen. Ich bin lieber eine Stunde zu früh bei einer Verabredung als zu spät. Seitdem ich krank bin, kommt es öfters vor.

Der Instruktor war noch da, sonst aber keiner. Keine anderen Teilnehmer. Das hat mich verunsichert, aber ich lief mit ihm los. Er arbeitete für eine Pharma Firma in der Nähe. Fibromyalgie war für ihn kein Fremdwort. „Mach‘ die Jacke zu“ sagte er. „Sie geht nicht mehr zu“, sagte ich verlegen. „Das sind die Antidpressiva“, sagte er. „Davon nimmt man zu“. Endlich einer, der das zugab und es wissen musste. Wir liefen zum nächsten Waldstück, und da war ich bereits ziemlich erledigt. „Komm,  das schaffen Sie, wir machen immer wieder Pausen.“ Ich traute mich nicht, nein zu sagen und lief mit. Er hat mir beigebracht, wie man die Stöcke hält, wie man läuft, und ich konnte das.

Als wir zurück im Studio waren, sagte der Betreiber, „Wenn nächstes Mal nur ein Teilnehmer kommt, dann sagen wir den Kurs ab!“ „Nein, das tun wir nicht“, sagte der Instruktor, „Wenn ich nur einem Menschen geholfen habe, dann ist das gut.“ Natürlich hatte ich für lange Zeit danach ziemliche Schmerzen. Aber ich hatte es gelernt. Nordic Walking mache ich heute noch. Nicht immer regelmäßig. Es kommen mir andere Krankheiten dazwischen, aber immer wieder. Auch nicht so lange, nur so wie ich kann. Es tut mir trotzdem gut. Ich bin dankbar für die Begegnung mit dem Instruktor. Seinen Namen weiß ich nicht mehr.

Ermutigung oder Lob?

Diese Ermutigung hatte nachhaltige Wirkung.

Ermutigung ist nicht das Gleiche wie Lob.

Ich kann  eine Person, für eine Leistung, oder etwas was sie ausmacht, loben.

Ich ermutige eine Person in Bezug auf ihre Qualitäten, Talente, Fähigkeiten oder Verhaltensweisen, Anstrengungen oder Prozesse.

Als der Instruktor gesagt hat „Sie schaffen das!“ war das eine Ermutigung.

„Du bist wie eine Schneeglocke!“Das ist auch Eine.

Bild:

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9RaE5KdWl3ZktUWSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ISlNkbktaRTVQZyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Falls angehakt, wird ein MD5-Hash-Wert deiner E-Mail-Adresse an Gravatar.com übermittelt. Der Hash-Wert wird jedoch nicht veröffentlicht.
Mit dem Haken deklarierst du dein Einverständnis
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments